Kigrihxue Ninylh Syf

Nach unten

Kigrihxue Ninylh Syf

Beitrag von Nemesiscain am Di Jun 19, 2018 7:11 pm

Spieler: Alexander

Name: Kigrihxue Ninylh Syf (Rufname Syf)
Geschlecht: Other(Hermaphrodit)
Spezies: Verpine
Alter: 34
Enger Freund: (Kel'Dor) Schmugglerin Aku Hemne
Gute Bekannte: (Twi'lek) Unteroffizierin Cirtago
Erbitterter Feind: (Devaronian) Söldnerpirat Hohr D'rimint


Verpine Spezies

Geboren als sentienter Verpine neben seinen nicht-sentienten Drohnengeschwistern des Hive-Minds der Verpinen im Roche Asteroiden Feld wurde er früh für eine technische Ausbildung vorgesehen und hat den Bau neuer Droiden durchgeführt. Hierfür wurde er zum Asteroiden-Cluster Ninylh versetzt, der im äußeren System des Roche Systems gelegen ist. Ninylh war ein Tochterunternehmen von "Roche-Nest Entwurfs- und Bauunternehmen für mechanische Apparaturen zum Nutzen derjenigen, die die Maschinen des Nests benötigen" die hochwertige Droiden-Technologien entwickeln konnten.
Syf war Droiden-Techniker auf einem Verpinen Schiff und sollten alte Separatisten Technologien bergen und studieren, da Ninylh einen größeren Abstand zum restlichen Hive Mind hatten begannen sie früh sich Innovationen und Inspirationen in der restlichen Galaxies zu suchen. Sein Schiff wurde jedoch von einem rücksichtslosen Devaronian Söldner und Piraten unter imperialem Befehl namens Hohr D'rimint angegriffen, geentert und zerstört. Syf wurde im Versorgungsbereich eingeschlossen und überlebte durch die hochwertige Verpinen-Schiffs-Techologie.

Syf überlebte auf dem Wrack über mehrere Monate hinweg im Versorgungsbereich. Zur Überwindung seiner erstmals wahrgenommenen Einsamkeit, da er erstmals vom Hive-Mind-Bewusstsein getrennt worden ist, baute er aus verschiedensten Teilen Droiden als Gesellschaft. Er wurde von einer Kel'Dor Schiffskapitänin und Schmugglerin namens Aku Hemne gefunden, aus Dank schloss es sich ihr an und half ihr lukrative Geschäfte im Outer Rim zu tätigen. Seither begleitet ihm stets ein oder mehrere Droiden mit denen er über die besondere Verbindung der Verpinen kommuniziert.
Die Schmugglerin selbst hat bereits früh begonnen lukrative Geschäfte mit Rebellen, Widerstandskämpfern oder Leuten im Exil Geschäfte zu machen und Syf mitgenommen für wichtige Reparaturen an Droiden und Technik aller Art. Außerdem setzte sich Hemne stets für die Schwachen und in Not geratenen ein, wodurch sie stets unter dem Radar imperialer Patrouillen bleiben musste.
Auf einem dieser Außenposten wurden sie angegriffen und ein größerer organisierten Widerstand hat die imperialen Streitkräfte zurück geschlagen. Hemne musste jedoch deswegen für einige Zeit untertauchen und die Rebellen erkannten schnell Syfs Talent und seinen Wert im Umgang mit Wartung und Technik, speziell mit den weitverbreiteten Astromechdroiden der Rebellion.

Der Rebellion schloss sich Syf an gegen das Imperium vorgehen zu können damit freie Forschung, Entwicklung und Entdeckungen möglich sind. Der Druck des Imperiums auf mein Volk und die Galaxies durch die ständige Besetzung des Roche Asteroiden-Felds und ständigen Unterdrückung hat ihn überzeugt sich direkteren Methoden zuzuwenden.
Innerhalb des sich entwickelnden Widerstandes wurde er zur Überprüfung einer Twi'Lek Unteroffizierin namens Cirtago zugewiesen, mit der er seine erste Mission, dem Bergen und Instandsetzen von Klonkriegswaffen zugeteilt worden ist. Auf dieser Mission traf die neu geschaffene Rebellenzelle wieder den Piraten Hohr D'rimint der sie angegriff aber vor dem sie fliehen konnten. Der Söldnerpirat gab bereitwillig zu unter Flagge des Imperiums unterwünschte Eindringlinge im Outer Rim zu jagen und plündern.
Auf einer weiteren Mission war sein Kontakt zur Schmugglerin Aku Hemne eine Hilfe, die sie in und von einer imperialen Produktionsstätte von KX-Droiden transportieren konnte. Die Anlage konnten sie unauffällig sabotieren, so dass das KX-Droiden Programm zurückgeworfen worden ist. Jedoch wurde Cirtago schwer verletzt und sein Trupp erlitt Verluste wodurch er freigestellt worden ist und neu zugeteilt werden kann.

Seine Zeit auf der Basis verbrachte er primär mit der Wartung und Weiterentwicklung von Droiden und Technik in der Ingenieurs- und Technikabteilung aber er hat sich mehrmals gemeldet seine Fähigkeiten in aggressiveren Szenarien unter Beweis zu stellen.
avatar
Nemesiscain

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 13.04.18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten